Seite 1 von 1

Ausweis mit sich führen!

Verfasst: 26. Feb 2016, 13:25
von KoratCat
nachdem die US-Botschaft vorige Woche vor einem möglichen Anschlag der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) in Thailand gewarnt haben soll, wurden die Personenkontrollen verstärkt. Um einer Festnahme zur Feststellung der Personalien vorzubeugen, sollte man jetzt stets ein anerkanntes Ausweisdokument mit sich führen, am besten den Reisepass mit seinen weiteren Informationen wie Visum, Aufenthaltsgenehmigung, weisser TM.6 Arrival-/Departure-Karte und Quittung der letzten 90-Tage-Meldung.

Da der Verlust des Originals des Reisepasses sehr schmerzlich sein kann, könnten auch Kopien der wichtigen Seiten, also der Bildseite, de\r aktuellen Aufenthaltsgenehmigung und der TM.6-Karte, akzeptiert werden. Da eigentlich heute ja fast jeder sein Smartphone mit sich trägt könnten auch auf jenem gespeicherte gut leserliche Fotografien oder Ablichtungen des Reisepasses, Visums, TM.6-Karte und Quittung der 90-Tage-Meldung etc. hilfreich sein, wenn man in eine Kontrolle gerät. Was der jeweilige Beamte akzeptiert, lässt sich aber leider nicht voraussagen.